Verkehrsrecht

Rechtssichere Beratung von privaten und gewerblichen Verkehrsteilnehmern

Unfallregulierungen im In- und Ausland zählen ebenso zum alltäglichen Leistungsspektrum von SIWE Rechtsanwälte wie die Vertretung der Interessen des Beschuldigten in Bußgeld- und Ordnungswidrigkeitsverfahren privater und gewerblicher Verkehrsteilnehmer – bei Geschwindigkeitsüberschreitung, Rotlichtverstoß, Unterschreiten des Mindestabstandes, Alkohol am Steuer u.a..

Unsere Anwälte vertreten Sie bei der Geltendmachung von Ansprüchen auf Schadensersatz und Schmerzensgeld gegen Unfallbeteiligte und Versicherungen. Dabei sind grundsätzlich zwei mögliche Fallvarianten zu unterscheiden:

Vollständige Ablehnung der Schadensregulierung:

Die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung lehnt die Schadensregulierung vollständig ab mit der Begründung, Sie hätten den Unfall weit überwiegend selbst verursacht. Zu den Leistungen von SIWE Rechtsanwälte zählen in diesen Fällen die genaue Analyse des Unfallherganges und die entsprechende Beratung über die Erfolgsaussichten.  Selbst wenn Ihnen ein verkehrswidriges Verhalten zur Last gelegt wird, ergibt sich für den Unfallgegner oft auch eine Mithaftung, z.B. wegen der allgemeinen Betriebsgefahr seines Fahrzeuges oder weil auch er durch das Verhalten seinerseits gegen Verkehrsegeln verstoßen hat.

Unvollständige Schadensregulierung:

Die gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherung hat die Haftung für die Unfallfolgen dem Grunde nach zumindest teilweise anerkannt. Die bei Ihnen entstandenen einzelnen Schadenspositionen (Reparaturkosten, Nutzungsausfallentschädigung, Mietwagenkosten etc.) werden hingegen oft zu Unrecht einfach gekürzt. Bei SIWE Rechtsanwälte vertreten wir Sie auch in diesen Fällen gerne gegenüber der gegnerischen Versicherung.

Ferner vertreten wir Sie bei Straftaten im Zusammenhang mit der Teilnahme am Straßenverkehr, wie z.B.:

  • Fahren ohne Fahrerlaubnis (§ 21 StVG)
  • Unfallflucht (§ 142 StGB)
  • Trunkenheit im Verkehr (§ 316 StGB)
  • Gefährdung des Straßenverkehrs (§ 315 c StGB)
  • Nötigung (§ 240 StGB) in allen Stadien des Strafverfahrens

Ihr Ansprechpartner bei SIWE:


Christian Sporer

Rechtsanwalt

tel:004985155555